Bild der Veranstaltung Androgyne Kastrate, das dritte Geschlecht in der klassischen Musik © vh ulm, Quelle: vh ulm

Montag 29.01.2018

17:00 Uhr

EinsteinHaus Ulm

Kornhausplatz 5

89073 Ulm

Androgyne Kastrate, das dritte Geschlecht in der klassischen Musik

Im 18. Jahrhundert war der Hochpunkt der Beliebtheit von Kastraten, jene Sänger mit den faszinierenden Möglichkeiten in ihren Stimmen. Diese Epoche zeigte eine Vorliebe für androgyne Männer, mit gelockten Perücken, Schminke und fantasievollen Maskeraden und eben für Kastraten mit ihren enormen stimmlichen Fähigkeiten. Es gibt nur dürftige echte Aufnahmen und man kann nur erahnen, wie es wohl geklungen hat. Erfahren Sie in diesem Vortrag mehr darüber.

Im Anschluss wird nach einer kurzen Pause de

Empfehlen

Eintritt

Ermäßigt: 4.00 EUR

Er: 5.00 EUR

Veranstaltungsort Veranstalter

EinsteinHaus Ulm

Kornhausplatz 5
89073 Ulm

Homepage

Telefon: (0731) 15300

Telefax: (0731) 153050

Kontakt

Ulmer Volkshochschule

Kornhausplatz 5
89073 Ulm

Homepage

Telefon: (0731) 15300

Telefax: (0731) 153050

Kontakt

EinsteinHaus Ulm